DIE STRÄNDE

Der besondere Schatz von Castiglione della Pescaia sind die zahlreichen Strände. Sie sind leicht zu erreichen und gut ausgestattet. Der Strand direkt am Ort verfügt zum Großteil über feinen Sand und das Wasser ist flach und sicher. In der Nähe befinden sich weitere bekannte und malerische Sand- und Felsstrände.

Cala violina

Cala violina

Cala Violina ist eine malerische Bucht in der zur Provinz Grosseto gehörenden Maremma. Sie befindet sich im Naturschutzgebiet Bandite di Scarlino. Die nicht sehr große Bucht liegt zwischen zwei Felsvorsprüngen und zeichnet sich durch besonders feinen Sand und transparentes Wasser aus. Ihren Namen verdankt sie den einzigartigen Tönen, die beim Betreten des Strands entstehen, vorausgesetzt sie werden nicht von zuviel anderen Geräuschen überdeckt. Dieser Effekt ist vor allem in der Nebensaison zu hören, während die Bucht am Wochenende und in der Sommersaison zu voll dafür ist. Die interessierten Besucher sollten sich aber nicht abschrecken lassen, denn hier lassen sich auch im Winter angenehme Sonnenstunden verbringen, da die Bucht durch ihre Lage vor kalten Nordwinden geschützt bleibt.



View Larger Map

Le Rocchette

Le Rocchette

Spiaggia delle Rocchette (Der Strand von Rocchette) ist ca. 7 km von Castiglione della Pescaia entfernt. Er befindet sich in der Nähe des gleichnamigen Badeörtchens an der etruskischen Küste der Maremma. Es handelt sich um einen Strand mit weichem goldfarbenen Sand, inmitten einer wilden und malerischen Landschaft, und er zählt zu den bekanntesten des gesamten Küstenstrichs. Der Strand ist mehrere hundert Meter lang und von dunkelroten Felsklippen gesäumt. Er ist gut ausgestattet, bietet aber auch lange freie Abschnitte ohne Strandeinrichtungen. Das Meer ist wunderschön, kristallklar und außergewöhnlich transparent mit sanft abfallendem sandigem Grund; ideal zum Schwimmen und Baden. Vom Ort Rocchette aus lässt sich der Strand zu Fuß erreichen, entlang eines Weges, der zunächst bis zur Felsküste und dann zu einem Felsvorsprung weiterführt: in Richtung der entgegengesetzten Seite des Felsvorsprungs erreichen Sie den Strand.


View Larger Map